TurnhalleAbgesehen vom Denkmal des historischen Teils der Rhiemsweg-Schule, ist das Relief an der 1957 erbauten Turnhalle gesondert unter Schutz gestellt.

Das Wandbild wurde 1957 vom Hamburger Maler Herbert Spangenberg geschaffen.

Der Verbleib des Reliefs nach dem geplanten Abriss der alten Halle ist unklar. Wünschenswert wäre, es wieder an dem Neubau anzubringen.
Allerdings teilt dazu das Denkmalschutzamt mit:

Es werden nicht grundsätzlich Wandbilder oder sonstige ‚Kunst am Bau‘, wie sie z.B. bei öffentlichen Bauten der Nachkriegszeit angebracht wurde,  in die Denkmalliste eingetragen. ‚Kunst am Bau‘ wird üblicherweise immer nur als Teil eines Baudenkmals gesehen; steht dieses unter Denkmalschutz, steht auch die ‚Kunst am Bau‘ unter Denkmalschutz. Allein der Gattung ‚Kunst am Bau‘ wird sich das Denkmalschutzamt nicht zuwenden.