Home
Aktuelles/Termine
Über uns / Kontakt
Aktivitäten
Publikationen
Straßennamen
Bild des Monats
Das alte Horn
Stolpersteine
Dies & Das
Linksammlung
Impressum
Datenschutz
Menue
seitennavi04

Die Horner Straßennamen
                              und ihre Bedeutung
 Die ausführliche Beschreibung der Persönlichkeiten finden Sie in unserer
   
Broschüre , die SIe am “Abend des offenen Archivs” erwerben können.

R     S      T      U     V     W     X     Y     Z

Rennbahnstraße
1880

Die im Nordosten gelegene Gemeindewiese war bereits 1855 Austragungsort erster Pferderennen. Sie leiteten die große Geschichte der Horner Rennbahn ein.
ehem. Weg Nr. 52, Bei der Rennkoppel,

damals Teilstrecke der aus Wandsbek kommenden "Goethestraße"

Rhiemsweg
14.5.1914

Theodor Rhiem (1823-1889)

Riedeck
25.10.1945

Ried = Rohr oder Schilf

Riedstieg
25.10.1945

Stranskystieg
11.5.1938 bis 1945

Ried = Rohr oder Schilf


SA-Mann †

Riedweg
25.10.1945

von-Stransky-Straße
11.5.1938 bis 1945

Ried = Rohr oder Schilf


SA-Mann †

Riedgrund
11.5.1938

Ried = Rohr oder Schilf

Rudolf-Roß-Allee
5.10.1959

Rudolf Roß (1872-1951)

Sandkamp
8.9.1910

benannt nach dem gleichnamigen Flurstück nördlich des Pagenfeldes

Sandkampstieg
25.10.1945

Lippetwiete
1.12.1942 bis 1945

siehe Sandkamp
 

Namensgebung unbekannt

Sandkampweg
25.10.1945

Lippeweg
11.2.1940 bis 1945

siehe Sandkamp
 

Namensgebung unbekannt

Scheteligsweg
16.7.1929

Carl Schetelig (1849-1920).

Schönbornreihe
2.4.1939

Graf von Schönborn (1676-1743)

Sebastiangasse
29.9.1929

Der heilige Sebastian ist der Schutzpatron der Schützen
Im Bereich "Sebastiangasse", "Am Gojenboom" und "Bei den Zelten" fand im 18.Jahrh. das Vogelschießen statt.

Sievekingsallee
in Hamm: 2.7.1910
in Horn: 16.7.1929

Syndikus Dr. Karl Sieveking (1787-1847)
(nicht zu verwechseln mit den späteren Bürgermeistern gleichen Namens!)

Snitgerreihe
16.7.1929

Volkstribun Hieronymus Snitger (1648-86)

Snitgerstieg
14.4.1931
SnitgerStieg
Dieses Schild hing im Durchgang vom Horner Weg zum Snitgerstieg.
(Historische Schreibweise)

Volkstribun Hieronymus Snitger (1648-86)

Speckenreye
18.8.1932

"Specken"= mittels Buschwerk befestigter Weg durch Wiesengelände; "Reye"=kleiner Bach

Stegerwaldring
14.8.1964

Adam Stegerwald (1874-1945)

Stengelestraße
16.7.1929 / 25.10.1945

siehe auch "Stoltenstraße"

geplante Änderungen:
General-Litzmann-Str.
18.4.1936 bis 1942 (1945)


Wilh.-Gustloff-Str.-Süd
9.12.1942 bis 1945
der nördliche Teil wurde
1945 zur "Stoltenstraße"

Gustav Stengele (1861-1917)

 


Die Umbennenung 1936/1942 war geplant, konnte aber von uns noch nicht belegt werden.

Karl Litzmann (1850-1930)

Wilhelm Gustloff (1895-1936)

Stengeletwiete
25.10.1945

Koburgweg

11.2.1940 bis 1945

siehe "Stengelestraße"

 
Namensgebung unbekannt

Steubenstraße
16.7.1930

Friedr. Wilhelm von Steuben (1730-1794)
Die alte "Steubenstraße" wurde durch die Umgehungsstraße "B5" überbaut.
Heute verläuft sie im KLGV 142

Stoltenbrücke
2.6.1958

Otto Stolten (1853-1928)
siehe "Stoltenstraße"

Stoltenstraße
25.10.1945


General-Litzmann-Str.
18.4.1936 bis 1942 (1945)

siehe "Stengelestraße"

Wilh.-Gustloff-Str.-Nord
9.12.1942 bis 1945
siehe "Stengelestraße"

Otto Stolten (1853-1928)
 


Ursprünglich nördlicher Teil der "Stengelestraße". Diese war vor dem 2.Weltkrieg von der "Weddestraße" bis zur heutigen "Stoltenbrücke" durch die Geest vorbei am Horner Moor geplant. Die Umbennenung in "Wilh.-Gustloff-Str.-Nord" bzw. "-Süd" war zwar geplant, wurde aber nicht durchgeführt.

Theodor-Weber-Reihe
17.5.1929

(1844-1889),Kolonialpionier in der Südsee.

Tribünenweg
25.12.1901

Einmündung in die Rennbahnstraße direkt gegenüber der Haupttribüne.

ehem. Weg Nr. 376

Vierbergen
16.7.1929

alte Flurbezeichnung

Vierbergentwiete
11.2.1940

alte Flurbezeichnung

Von-Elm-Weg / -Stieg
16.7.1929 / 25.10.1945

Hans-Cyranka-Weg
6.3.1934 bis 1945

Adolph von Elm (1857-1916)


SA-Mann †

Washingtonallee
24.7.1932

George Washington (1732-1799)
Begründer der Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten von Nordamerika.

Von 1929-32 "Schiffbeker Straße"

Washingtonring
16.3.1955

siehe "Washingtonallee"

Weddestraße
6.7.1929

Dr. Johannes Wedde (1843-1890)
Ab 24.9.1947 gab es auch eine "Weddetwiete" zwischen Weddestraße und Washingtonallee.

Sie wurde am 1.6.1965 wegen "anderweitiger Nutzung" aufgehoben.

Zürnerweg
15.2.1950

Albert Zürner, Kunstspringer,
verunglückte tödlich am 18.7.1920 beim Training in der Alsterlust

ehemaliger Weg Nr. 81

Zwischen den Hecken
28.8.1932

Flurbezeichnung

R     S      T      U     V     W     X     Y     Z

[Adresse]  [Öffnungszeiten]  [Impressum]

 

pfeil auf